Zug

Mit der Erschließung und Förderung von sekundären Rohstoffen werden natürliche Rohstoffreserven geschont.

Umwelt

de / Verantwortung / Umwelt

Verantwortungsvoller Umgang mit der Umwelt

Metallrecycling: Einfacher und umweltschonender als Tagebau

Mit der Erschliessung und Förderung der Verfügbarkeit von Sekundär-Rohstoffen trägt die Metallum Group dazu bei, dass die natürlichen Rohstoffreserven geschont werden. Durch vorbeugende Massnahmen werden Umweltbeeinträchtigungen so gut wie möglich begrenzt. Einschlägige gesetzliche Bestimmungen und alle behördlichen Anordnungen werden eingehalten.

Umweltbewusstsein bei jedem Mitarbeiter

Umweltbewusstsein und Qualifikation der Mitarbeitenden werden durch Schulungen gefördert. Wichtige Verfahren sind verbindlich in einem Handbuch festgelegt und stellen so eine gleich bleibende sowie optimale Beherrschung sicher. Anfallende Schadstoffe werden ordnungsgemäss entsorgt. Damit die interne Umweltorganisation die Vorgaben und Anforderungen erfüllt, ordnungsgemäss umsetzt sowie aufrechterhält, wird sie regelmässig überprüft und vom Management bewertet. Die Umweltschutzsysteme sind von einer unabhängigen Instanz zertifiziert. Dadurch wird bestätigt, dass sie der weltweit anerkannten Norm ISO 14001 entsprechen, zweckmäßig sind und in der Praxis verwirklicht werden.

Umweltgerechte Lagerung und Transport

Mit undurchlässigen Böden, überdachten Lagerhallen und dem ständigen Einsatz von Sprenklern zur Reduzierung der Staubemissionen sind die Standorte der Metallum Group optimiert.